Beiträge zur Verbraucherforschung
Band 2: Der verletzliche Verbraucher

Die sozialpolitische Dimension der Verbraucherpolitik

Als Buch vergriffen. Das E-Book ist weiterhin abrufbar.

Verletzliche Verbraucher, das können Bezieher von Sozialleistungen, Angehörige bildungsferner Schichten, ältere Menschen, Kinder und Jugendliche oder Migranten sein. Die Beiträge des zweiten Bandes rücken detailliert und doch verständlich die besonderen Anforderungen dieser Verbrauchergruppe ins Blickfeld von Wissenschaft und Politik: Die Autoren widmen sich drängenden Fragen wie der Energiearmut, der Patientenbeteiligung, der Zukunftsvorsorge, dem nachhaltigen Konsum und der Medienkompetenz.

  • Verletzliche Verbraucher oder Haushalte
  • Formen der Patientenbeteiligung
  • Young Professionals in der Finanzberatung
  • Energiearmut: Wer sind die verletzlichen Verbraucher?
  • Suffizienz als Anknüpfungspunkt für ein nachhaltiges Handeln des verletzlichen Verbrauchers
  • Der verletzliche Verbraucher im E-Commerce

Der Band versammelt sechs Beiträge des 4. NRW-Workshop Verbraucherforschung. Die Dokumentationsseite finden Sie hier.

Mit Beiträgen von:

Bastian Dinter, Prof. Dr. Lothar Funk und Prof. Dr. Sven Pagel (FH Düsseldorf und FH Mainz); Melanie Lukas, Prof. Dr. Christa Liedtke, Dr. Carolin Baedeker und Dr. Maria-Jolanta Welfens (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie); Frank Luschei (Universität Siegen); Dr. Remi Maier-Rigaud (Universität Köln); Prof. Dr. Michael-Burkhard Piorkowsky (Universität Bonn); Prof. Dr. Julius Reiter, Prof. Dr. Eric Frère, Alexander Zureck und Tino Bensch (FOM Hochschule für Oekonomie & Management).

Sie können die Beiträge auch als kostenloses E-Book hier herunter laden.


Reihe "Beiträge zur Verbraucherforschung"
Das 2011 gegründete Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW (KVF NRW) der Verbraucherzentrale NRW hat die Aufgabe, die interdisziplinäre Verbraucherforschung in Nordrhein-Westfalen zu fördern, um eine Wissensbasis als Grundlage für effizientes verbraucher- und wirtschaftspolitisches Handeln zu schaffen. Mit den "Beiträgen zur Verbraucherforschung" dokumentiert das KVF NRW seine halbjährlichen Workshops, die die Diskussion zwischen Wissenschaft, Politik und Verbraucherorganisationen anregen sollen. Besuchen Sie hier die Seite des Kompetenzzentrums Verbraucherforschung.

Pressestimmen

"So viel vorweg: Diese Buchreihe hat eindeutig ihre Berechtigung. (...)

Die Bände sind mit Gewinn zu lesen uns überzeugen dadurch, dass die meisten Beiträge verbrauchernah und verständlich geschrieben sind."

arbeitsmarkt, 26.2014

Technische Voraussetzungen für unsere E-Books

Weitere Bestellmöglichkeiten

  • Bestell-Telefon: 0211 - 38 09 555, Mo - Fr von 9 bis 16 Uhr
  • Bestell-Faxnummer: 0211 - 38 09 235
  • Ausgewählte Ratgeber erhalten Sie auch in den Beratungsstellen