IGeL-Angebote beim Arzt

Was Sie über private Zusatzleistungen wissen müssen

zzgl. Versandkosten, sofort lieferbar. Zustellung innerhalb von vier Werktagen.

PDF (4.53 MB), sofort downloadbar.

Alle Preise inkl. MwSt.

  • Die 24 häufigsten IGeL-Angebote im Überblick
  • Nutzen und Risiken der wichtigsten IGeL – mit den Bewertungen des
    »IGeL-Monitor« des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS)
  • Was dürfen IGeL-Angebote kosten?
  • Tipps und Checklisten für das Gespräch mit dem Arzt
  • Patientenrechte und IGeL – wo und wie können sich Verbraucher
    beschweren?

IGeL - ein Milliardengeschäft

Vermutlich mehr als eine Milliarde Euro haben im Jahr 2012 Patienten in Deutschland für private Zusatzleistungen ausgegeben. Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) sind ein wachsender Markt. Weil viele Frauen und Männer aktiv etwas für ihre Gesundheit tun möchten, gehören Untersuchungen zur Vorsorge und Früherkennung zu den häufigsten IGeL-Angeboten.

Dieser Ratgeber bringt anbieterunabhängige und aktuelle Orientierung auf dem unübersichtlichen IGeL-Markt und hilft Patienten, ärztliche Angebote richtig einzuschätzen.

Die Autorin Tanja Wolf ist Medizinjournalistin. Eines ihrer Schwerpunktthemen ist die Patienteninformation. Sie arbeitet für Spiegel online, das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) und für verschiedene Tageszeitungen.

Pressestimmen

"So ist das Buch eine sehr begrüßenswerte Initiative der Verbraucherzentrale, die zur rechten Zeit kommt. Schließlich gewinnt das Leitbild des über Nutzen und Schaden von Leistungen aufgeklärten Patienten (...) im Gesundheitswesen immer mehr an Gewicht."

IGeL-Monitor.de, 12.10.2015

Technische Voraussetzungen für unsere E-Books

Weitere Bestellmöglichkeiten

  • Bestell-Telefon: 0211 - 38 09 555, Mo - Fr von 9 bis 16 Uhr
  • Bestell-Faxnummer: 0211 - 38 09 235
  • Ausgewählte Ratgeber erhalten Sie auch in den Beratungsstellen